Budget für Arbeit

Das Budget für Arbeit bietet Menschen mit Behinderung verbesserte Möglichkeiten, zu einem anderen Leistungsanbieter zu wechseln oder eine Beschäftigung auf dem Arbeitsmarkt aufzunehmen.

Damit eröffnet sich eine Beschäftigungsalternative zur Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). Diese Leistung zur Teilhabe beinhaltet einen Lohnkostenzuschuss an den Arbeitgeber, um die Leistungsminderung der Beschäftigten und die infolge der Behinderung erforderlichen Aufwendungen für die Anleitung und Begleitung zum Arbeitsplatz (Arbeitsassistenz) auszugleichen. Die aufgelisteten Seminaranbieter schulen rund um das Thema Budget für Arbeit.

Mehr zum Thema

Seminaranbieter (4)

Suche und Ergebnis eingrenzen

Seminar zur Ansicht auswählen

1. zur Detailansicht von 53 Grad NORD Agentur und Verlag - Geschäftsbereich d. Genossenschaft d. WfbM Mitte e. G. (GDW)

Coaching / Berufliche Teilhabe / Rehabilitation / Berufliche Qualifizierung / Buget für Arbeit


2. zur Detailansicht von BAR, Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation

Berufliche Teilhabe / Rehabilitation / ICF / Bundesteilhabegesetz / Buget für Arbeit / Persönliches Budget


3. zur Detailansicht von Kommunales Bildungswerk e. V.

Eingliederungshilfe / Betriebliches Eingliederungsmanagement / Persönliches Budget / Arbeitsrecht / ICF / Bundesteilhabegesetz / Buget für Arbeit


4. zur Detailansicht von Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, Landesverband Bayern e.V.

Sonderpädagogische Zusatzqualifikation / Unterstützte Kommunikation / Leichte Sprache / Unterstütztes Wohnen / ICF / Coaching / Berufliche Teilhabe / Rehabilitation / Bundesteilhabegesetz / Buget für Arbeit