Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag Forschungsergebnis Online-Publikation
Titel der Veröffentlichung: Kommunikative Strategien in Teilhabegesprächen

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Dobslaw, Gudrun; Pfab, Werner

Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Quelle:

Teilhabe, 2015, 54. Jahrgang (Heft 3), Seite 114-119, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 1867-3031

Jahr:

2015

Der Text ist von:
Dobslaw, Gudrun; Pfab, Werner

Der Text steht in der Zeitschrift:
Teilhabe, 54. Jahrgang (Heft 3), Seite 114-119

Den Text gibt es seit:
2015

Ganzen Text lesen (in: Teilhabe 3/2015) (PDF | 2,7 MB)

Inhaltliche Angaben

Abstract:

Das steht in dem Text:

Teilhabegespräche können als Schlüssel für den Teilhabe- und Unterstützungsprozess von Menschen mit Behinderung verstanden werden. Die Durchführung von Teilhabegesprächen stellt hohe kommunikative Anforderungen an die TeilhabeplanerInnen, denn auch bei eingeschränkten kommunikativen und kognitiven Kompetenzen sollen die Ergebnisse des Gesprächs in jedem Fall den Zielvorstellungen der KlientInnen entsprechend.

Die vorgestellte qualitative Studie zeigt Schwierigkeiten auf, die sich in Teilhabegesprächen mit Menschen, die eine kognitive Beeinträchtigung aufweisen, ergeben können.

Wo bekommen Sie den Text?

Teilhabe - Die Fachzeitschrift der Lebenshilfe
https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Teilhabe - Die Fachzeitschrift der Lebenshilfe
https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

Communicative patterns in care planning interviews

Participation interviews play a key-role in the participation-and-assistance process of people with intellectual disability. The actual process of participation interviews requires highly communicative and cognitively limited competencies in any circumstances. The here presented study - done with qualitative research methods - shows communicative difficulties which occur during those participation interviews.

Referenznummer:

R/ZS0175/0076

Informationsstand: 06.10.2015