Inhalt

Bundesteilhabepreis 2020 (30.11.2020)

Videobotschaft statt Preisverleihung

Bundesteilhabepreis

Der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, verleiht in diesem Jahr zum zweiten Mal den von ihm ausgelobten Bundesteilhabepreis. Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Motto "Perspektiven auch in Corona-Zeiten: Barrierefrei reisen in Deutschland" und ist mit insgesamt 17.500 Euro dotiert.

Die Preisträger des Bundesteilhabepreises 2020 sind: die OstWestfalenLippe GmbH, die contagt GmbH und die Erfurt Tourismus und Marketing GmbH.

Insgesamt gab es für den Bundesteilhabepreis 56 Bewerbungen aus den Bereichen Destination, Infrastruktur, Reiseangebote und Informationen sowie digitale Lösungen. Eine unabhängige Jury, bestehend aus 12 Expertinnen und Experten der Verbände von Menschen mit Behinderungen sowie aus den Kommunen und den Ländern, hat die Preisträger ausgewählt.

Hier können Sie weitere Informationen aufrufen: www.bmas.de