Auf die individuelle Ermittlung von Bedarfen kommt es an (11.02.2020)

Bedarfsermittlung nach dem BTHG

logo-bar-frankfurt.farbig

Eine umfassende Bedarfsermittlung ist komplex: Die Biografie des Leistungsberechtigten, seine Gesundheitsprobleme und deren Auswirkungen auf die Körperfunktionen und -strukturen sowie auf Aktivitäten und Teilhabe gehören genauso dazu wie relevante Kontextfaktoren, Kompetenzen und individuelle Ziele des Leistungsberechtigten. Verwaltungsverfahren, Instrumente und Begutachtungen müssen sinnvoll miteinander kombiniert werden. Ziel der Veranstaltung ist es, Ihnen die Bedarfsermittlung als Phase im Reha-Prozess sowie ausgewählte Instrumente zur Bedarfsermittlung über Best-Practise-Beispiele praxisnah zu vermitteln.

 

Termin:

 

28.04.2020 in Bremen, Teilnahmegebühr 110 Euro

 

Weitere Informationen und zur Anmeldung unter: https://bit.ly/2Hddsg3

 

Infos zum kompletten Seminarangebot der BAR Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e. V. finden Sie bei REHADAT-Seminaranbieter unter: https://bit.ly/38sEKv3