Inhalt

Detailansicht

Angaben zum Forschungsprojekt

Betriebliches Eingliederungsmanagement nach dem SGB IX Integrationsteam LGW des BMW-Werks Regensburg

Forschungsansatz
Auftrag der wissenschaftlichen Begleitstudie war es, das Projekt Integrationsteam LGW im BMW-Werk Regensburg beschreibend zu begleiten. Aus der Beschreibung sollten allgemeine Handlungsempfehlungen für den Aufbau einer betrieblichen Integrationsarbeit abgeleitet werden, die prinzipiell auch auf Betriebe anderer Größe und anderer Branche übertragbar sind. Die Handlungsempfehlungen sollten in einer eigenen geeigneten Publikation (Broschüre) zusammengefasst werden.

Schwerpunkte der Begleitstudie
Entsprechend dem umfassenden, ganzheitlichen Ansatz des Projekts Integrationsteam LGW sind die Schwerpunkte der Begleitstudie auf verschiedene Aspekte der betrieblichen Integrationsarbeit gelegt und in Arbeitspaketen formuliert:
1. Evaluation der Programmkonzeption
2. Beratung und Evaluation der Integrationsarbeit in Einzelfall
3. Beratung und Evaluation des Integrationsteams
4. Beratung und Evaluation bei der Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen
5. Beratung und Evaluation bei der Planung und Durchführung flankierender Maßnahmen
6. Evaluation der Auswirkungen auf die Unternehmenskultur im Werk



Beginn:

01.03.2003


Abschluss:

30.11.2004


Art:

gefördertes Projekt


Kostenträger:


Regierung der Oberpfalz
Integrationsamt
Emmeramsplatz 8
93047 Regensburg



Weitere Informationen


Referenznummer:

R/FO3203


Informationsstand: 06.06.2013