Inhalt

Berufsberatung

Die Berufsberatung der Arbeitsagenturen unterstützt Schülerinnen und Schüler aller Schularten, Auszubildende, Studierende und Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie alle Personen, die erstmals eine Berufsausbildung anstreben oder sich beruflich neu orientieren wollen bei ihrer Berufswahl, während der Berufsausbildung und am Anfang ihres Berufslebens.

Als besonderen Service der Arbeitsagentur gibt es das Reha-Team mit Beraterinnen und Beratern, die sich speziell um die Anliegen von Rehabilitandinnen und Rehabilitanden sowie von jungen Menschen mit Behinderung kümmern.

Angebote der Berufsberatung

  • Angebote in Schulen zur Berufsorientierung und zu Fragen der Berufs- und Studienwahl.
  • Beratung in persönlichen Einzelgesprächen in der Agentur für Arbeit, Schulen und anderen Einrichtungen.
  • Kontaktpflege mit ausbildenden Betrieben und Vermittlung von Ausbildungsstellen.
  • Hilfe bei der Suche nach schulischen Ausbildungsmöglichkeiten, Beratung zu Studienmöglichkeiten und Zugangsvoraussetzungen.
  • Veranstaltung von berufs- und studienkundlichen Vortragsreihen, Berufserkundungen, Messen mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern usw.
  • Information durch Schriften und andere Medien sowie durch das Internetangebot der Bundesagentur für Arbeit.
  • Berufsinformationszentren (BIZ) in jeder Agentur für Arbeit mit umfangreichen Medien und Veranstaltungen zur Berufswahl.
  • Förderung von berufsvorbereitenden Lehrgängen, wenn dies erforderlich ist.
  • Unter bestimmten Voraussetzungen Berufsausbildungsförderung mit finanziellen Hilfen.

Rechtsgrundlagen

(ml) 2017