Inhalt

Alternative zur WfbM (18.07.2017)

Fachpraktiker für IT-Systeme

Das gemeinnützige IT-Unternehmen AfB bietet eine dreijährige Ausbildung zum "Fachpraktiker für IT-Systeme" an. Ziel ist es, behinderten jungen Menschen einen Weg in den Arbeitsmarkt als Alternative zur Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) zu ermöglichen.

Seit 2014 absolvierten insgesamt 14 Beschäftigte einer WfbM aus dem Berufsbildungs- bzw. Arbeitsbereich erfolgreich ihre Ausbildung bei der AfB. Aktuell haben bei der IHK Aachen sieben AfB-Auszubildende die Prüfung zum Fachpraktiker für IT-Systeme bestanden, zum Teil mit sehr guten Ergebnissen.

Die AfB hat sich darauf spezialisiert, ausgemusterte IT-Hardware von großen Konzernen und öffentlichen Einrichtungen zu übernehmen. Die Hardware wird aufbereitet, eine zertifizierte Löschung vorhandener Daten vorgenommen und die Geräte anschließend in den AfB-Stores oder über den Onlineshop mit mindestens einem Jahr Garantie wieder verkauft. Defekte oder zu alte Geräte werden zur Ersatzteilgewinnung in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt, die übrigen Rohstoffe gehen an zertifizierte Recyclingbetriebe.

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.afb-group.de/